Der ideale Partner – wie ideal muss Dein(e) Partner(in) sein?

Der ideale Partner, hast Du ihn gefunden? Bei einigen Beziehungsproblemen, die ich als „Coach“ so mitbekomme, dreht sich viel um diese Aussage: »Der ideale Partner (oder die ideale Partnerin) ist er/sie halt doch nicht!«

Das bringt mich zu der einfachen Frage, woran der ideale Partner zu erkennen ist? Was sind die Kriterien, um für einen anderen Menschen der ideale Partner zu sein?

Um diese Frage geht es in diesem Beitrag.

Werbung
6 Therapien in einer Matte - unglaublich!Biophotonen-Therapie, Infrarot Tiefenwärme, Negative Ionen, Magnetfeld-Therapie, Schumann-Resonanz und Heilsteine. Ein Produkt der neuen Zeit! Schau es Dir an!

Immer mehr Therapeuten kommen ins Schwärmen


168f52a4df21450e938004174b2914ab

Der ideale Partner – wie ideal bist Du selbst?

Die Beobachtung, die ich immer wieder „beobachte“:
Häufig werden an den Partner hohe Ansprüche gestellt, häufig eben unbewusst und noch häufiger sind die Ansprüche an den Partner höher als die Ansprüche an sich selbst. Soll also der ideale Partner idealer als man selbst sein?

Wie ideal muss Dein(e) Partner(in) für Dich sein – und wie ideal bist Du?
Das ist mal der Einstiegsgedanke für diesen Beitrag.

 

Lebenspartner – Partner fürs Leben?

Nehmen wir mal den idealen Mann, da ich da mitreden kann. 🙂

Der ideale männliche Lebenspartner ist humorvoll, liebevoll und stark. Er liebt seine Lebenspartnerin aus ganzem Herzen, ist ein leidenschaftlicher Liebhaber, ist oder wäre der ideale Vater und bringt natürlich das Geld nach Hause – ausreichend bitte schön!

Der ideale männliche Lebenspartner nimmt sich viel Zeit für seine Lebenspartnerin, kann jeden ihrer Wünsche bereits im Vorfeld erahnen und erfüllt ihn auch, ist in allem so, wie die Partnerin ihn sich vorstellt, ist ordentlich und hilft seiner Frau, wo er kann.

Der ideale männliche Lebenspartner lässt seiner Partnerin Freiraum, wenn sie ihn braucht und nimmt sie in seine schützenden starken Arme, wenn sie sich danach sehnt. Er liebt Shopping ebenso wie sie, ist immer gut gekleidet, duftet dezent und ist stets gepflegt.

Der ideale männliche Lebenspartner ist sportlich aktiv und wird niemals krank, er jammert nicht, er schimpft nicht und ist voller guter Energie, die er auch reichlich versprüht, sei es in der Partnerschaft oder auf Parties mit Freunden.

Der ideale männliche Lebenspartner tut einfach alles, damit die Lebenspartnerin stets stolz auf ihn sein kann und diesen Stolz auch offen zeigen kann.
Der ideale männliche Lebenspartner hat nur eines im Kopf und im Herzen: seine Lebenspartnerin – für sie gibt er alles und sogar sich selbst auf!

 

Es ist tatsächlich eine super Übung, wenn Du Dir ganz konkret mal Gedanken machst, wie Du Dir Deinen idealen Lebenspartner vorstellst (auch wenn Du schon einen hast). Am einfachsten ist das vielleicht, wenn mal mit dem Unzufriedensein beim bestehenden Partner beginnt!

🙂

Der ideale Partner und die magische Liste

Erstelle Dir eine Liste, wie Dein idealer Partner sein soll! Wenn Du es ausführlich magst, dann schreibe hinter jeden Punkt eine kurze Begründung für Dich. Lass Dir dafür ein paar Tage Zeit.

Dann kommt die Magie. Schreibe Dir auf, wie, wo, warum Du der ideale Lebenspartner für Deine(n) Partner(in) bist.

Achte auf die Details: Wahrscheinlich fällt es Dir viel leichter, Deinen idealen Partner zu beschreiben – als Dich selbst als Partner zu beschreiben.

Dies ist eine wunderschöne Bewusstseins-Übung zum Thema Partnerschaft.

  • Was erwartest Du wirklich?
  • Was willst Du wirklich?
  • Und was kannst Du überhaupt geben?
  • Und was willst Du geben?
  • Was ist Dir Deine Partnerschaft überhaupt wert?
  • Warum lebst Du in dieser Partnerschaft?
  • Würdest Du sie noch einmal leben?
  • Oder eine andere Wahl treffen?

Wenn Du Dir für diese Übung etwas Zeit lässt (ein paar Tage), könnte es sein, dass Dir ein Lichtlein aufgeht, was Du in der Partnerschaft verbessern kannst oder Du siehst den Partner in einem anderen Licht oder Du bemerkst, dass es Zeit ist, die Partnerschaft zu beenden.

Probiere es aus!

Ich wünsche Dir eine rundherum erfüllende Partnerschaft, auch mit Dir selbst!
Noch ein Tipp: Der ideale Partner – Achte auf die Augenhöhe!

 

Wenn Dir dieser Beitrag geholfen hat, nützlich war oder Dir einfach Energie gegeben hat - und Du einen Energieausgleich ermöglichen möchtest, dann klicke auf diesen Link!


Mögest Du das Leben leben, das Deiner wahren Größe entspricht!
Dabei hilft Dir die Kristallbewusstsein-Facebook-Seite, mein Podcast, mein Telegramkanal Kristallbewusstsein und diese Seite für Dein Erwachen.


Der Bewusstseinskurier. Profitiere auch Du!

Post für Dein Bewusstsein in Newsletter-Form. Das kleine Bewusstseinstraining für zwischendurch. Alle 3-7 Wochen!

Hier klicken, um dabei zu sein!

3 Gedanken zu „Der ideale Partner – wie ideal muss Dein(e) Partner(in) sein?“

  1. Die perfekte Frau

    Nasrudin, der weise Narr, trank gerade Tee, als ein junger Bekannter aufgeregt in sein Haus stürmte.

    “Nasrudin” rief er freudestrahlend, “ich werde heiraten! Ich bin so glücklich. Sag, hast du jemals in deinem Leben ans Heiraten gedacht?”

    Nasrudin blickte nachdenklich in die Ferne.

    “Ja” sagte er nach einer Weile, “in meiner Jugend wollte ich sehr gerne heiraten. Ich suchte lange nach der perfekten Ehefrau und der besten aller Mütter für meine zukünftigen Kinder.

    Auf der Suche nach ihr, reiste ich viel umher und schließlich glaubte ich sie gefunden zu haben. Sie war bezaubernd schön. Ihr Herz war gütig und ihr Wesen sanftmütig und darüber hinaus suchte sie nach den tiefen Wahrheiten des Lebens. Sie war wirklich großartig, doch leider war sie ungebildet und arm. Und so suchte ich weiter.

    Jahre später traf ich wieder eine Frau, die alle meine Wünsche zu erfüllen schien. Sie war sowohl spirituell interessiert als auch gebildet; sie war schön und anmutig und gleichzeitig sehr geheimnisvoll. Ich verliebte mich unsterblich in sie. Doch leider stellte sich heraus, dass sie einen Hang zur Eigensinnigkeit hatte und so stritten wir uns öfter. Nach einer Weile zog ich wieder weiter, denn unter diesen Umständen konnte sie nicht die Beste aller Frauen und Mütter sein.

    Schließlich traf ich die perfekte Frau. Sie war noch anmutiger und schöner als ich sie mir in meinen Träumen vorgestellt hatte. Zudem war sie gebildet und wohlhabend und wusste ihre Gäste klug zu unterhalten, während sie gleichzeitig von tiefer Liebe zu Gott erfüllt war. Ach, sie war die perfekte Frau.”

    “Und” fragte der junge Mann gespannt, “hast du sie geheiratet?”

    Nasrudin schüttelte betrübt den Kopf “Nein, leider nicht” murmelte er, “zu meinem Unglück suchte sie den perfekten Mann.”

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachte, dass Dein Kommentar (mit Deinem Namen), nach einer redaktionellen Überprüfung, hier sichtbar wird. Mit diesem Zusatzaufwand können wir widerrechtliche Kommentare bereits vor einer Veröffentlichung löschen. Wir speichern gemäß unserer Datenschutzerklärung auch keine IP-Adresse, wenn Du hier kommentierst.