Patienten/Klienten lieber „unwissend“ halten?