Wo willst Du hin, wer willst Du sein und wo stehst Du? Zeit für eine Bilanz?

In guten 9 Wochen ist dieses Jahr schon wieder Geschichte. In guten 8 Wochen befinde ich mich bereits in meiner Lieblingszeit, den Rauhnächten. Meinst Du, dass es eine gute Idee wäre, dass Du und ich uns langsam an die Bilanz des Jahres machen?

Es ist Dir noch zu früh für eine Bilanz? Das ist okay und es ist schade, denn gerade jetzt, im letzten Quartal des Jahres, bist Du noch mitten drin, bist Du noch voll „in action“ und kannst so wunderbar beobachten, wo Du gerade stehst, wie es sich dort anfühlt und wohin Du wirklich möchtest.
Jetzt kannst Du die Gefühle und Gedanken eines jeden Tages ganz genau wahrnehmen, anstatt am Jahresende schnell (und häufig oberflächlich) zu reflektieren.

Wenn Du also ganz bewusst Deine Jahresbilanz vorbereiten willst, dann habe ich dazu ein paar kurze Anregungen für Dich!

Werbung
6 Therapien in einer Matte - unglaublich!Biophotonen-Therapie, Infrarot Tiefenwärme, Negative Ionen, Magnetfeld-Therapie, Schumann-Resonanz und Heilsteine. Ein Produkt der neuen Zeit! Schau es Dir an!

Immer mehr Therapeuten kommen ins Schwärmen


 

Beobachte Deine persönliche Entwicklung

Im Business heisst es immer, dass man zu allererst die Business-Ziele anschauen möge. Klar, das kannst Du tun. Nur erstens sind wir hier nicht im Business und zweitens ist das Business (Deine berufliche Entwicklung) ja nur ein Spiegel Deiner persönlichen Entwicklung.
Also beginne ich mit Deiner persönlichen Entwicklung.

Du kannst jetzt insbesondere die folgenden Themen beobachten und wahrnehmen.

  • Was hast Du für Seminare, Online-Workshops oder Webinare besucht, um mehr über Dich entdecken zu können?
  • Welche Bücher, eBooks, Audio- oder Videoangebote hast Du genutzt, die Dir das Gefühl gegeben haben, voran zu kommen?
  • Hast Du in diesem Jahr Deine Talente und Begabungen kennengelernt und wahrgenommen, inwieweit Du diese bereits lebst?
  • Welche vorherrschenden Überzeugungen steuern Dein Denken und Fühlen?
  • Wie viel Wut, Depression, Angst, Zweifel, Sinnlosigkeit oder Trauer schwingen in Dir?
  • Wie viel Leichtigkeit, Freude, Dankbarkeit und Motivation jubeln in Dir?
  • Hattest Du das Gefühl versagt zu haben oder eine Niederlage „einstecken“ zu müssen?
  • Was würdest Du in den verbleibenden Wochen noch gerne verwirklichen?
  • Welche Themen zeigen sich in Deinem Leben immer und immer wieder?
  • Kennst Du Deinen Seelen- oder Lebensplan und wie sehr lebst Du ihn?
  • Wie sehen Deine sozialen Beziehungen aus? Welche echten Freundschaften lebst und pflegst Du?
  • Wie steht es um Deine körperliche und psychische Gesundheit? Wie geht es Deiner Fitness?

 

Beobachte Möglichkeiten der Veränderung

Sowohl im wissenschaftlichen wie auch im spirituellen Sinne bist Du ein Wesen voller Möglichkeiten. Fortlaufend erschafft ein Teil in Dir neue Möglichkeiten, um Deine wahre Bestimmung leben zu können.

  • Was würdest Du gerne ändern? Warum und in welche Richtung? Was ist Deine Absicht hinter der Absicht?
  • Welche Gewohnheiten könntest Du ganz leicht ändern? Wann beginnst Du damit?
  • Was geschieht, wenn alles „beim alten“ bleibt?
  • Bereitet Dir der Gedanke an Veränderungen Freude oder Angst, Sorgen, …?
  • Liebst Du die Ungewissheit?
  • Womit verbringst Du Deine Freizeit?

 

Deine berufliche/unternehmerische Bilanz?

  • Worauf bist Du stolz in diesem Jahr und warum bist Du es?
  • Das, was Du heute tust, möchtest Du dies auch noch in fünf Jahren tun?
  • Was bedeutet für Dich Erfolg und welche Rolle spielt Geld dabei?
  • Wie sehen Dich andere, welchen Ruf hast Du bei Deinen Kunden, Kollegen, Mitarbeiten und Chefs?
  • Wofür stehst Du eigentlich morgens überhaupt auf?

 

Es geht nicht um die Beantwortung der Fragen, es geht um das Beobachten in den kommenden Wochen.
Drucke Dir die Fragen aus und schaue sie Dir jeden Tag an. Mache Notizen, schreibe Deine Gedanken auf und beschreibe Deine Gefühle.
Dies ist eine echte Tiefgang-Übung, wenn Du achtsam und ehrlich zu Dir selbst bist.

Ich wünsche Dir viel Spaß dabei.

 

Wenn Dir dieser Beitrag geholfen hat, nützlich war oder Dir einfach Energie gegeben hat - und Du einen Energieausgleich ermöglichen möchtest, dann klicke auf diesen Link!


Mögest Du das Leben leben, das Deiner wahren Größe entspricht!
Dabei hilft Dir die Kristallbewusstsein-Facebook-Seite, mein Podcast, meine Telegramkanäle Kristallbewusstsein und Geld & Bewusstsein sowie diese Seite für Dein Erwachen.


Der Bewusstseinskurier. Profitiere auch Du!

Post für Dein Bewusstsein in Newsletter-Form. Das kleine Bewusstseinstraining für zwischendurch. Alle 3-7 Wochen!

Hier klicken, um dabei zu sein!

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachte, dass Dein Kommentar (mit Deinem Namen), nach einer redaktionellen Überprüfung, hier sichtbar wird. Mit diesem Zusatzaufwand können wir widerrechtliche Kommentare bereits vor einer Veröffentlichung löschen. Wir speichern gemäß unserer Datenschutzerklärung auch keine IP-Adresse, wenn Du hier kommentierst.