Die eine Frage, die Dir zeigt wie 2024 für Dich wird

Wie wird 2024, was bringt das neue Jahr, wie sieht die Jahresprognose 2024 aus? Natürlich wollen dies „alle“ wissen und deshalb haben Horoskop, Channelings oder meine Jahresvorschau im Coaching-Podcast gerade Hochkonjunktur.

Ganz unter uns: Wie 2024 für Dich wird, hängt nur von der Antwort auf eine einzige Frage ab. 2024 kann total angenehm werden oder auch gar nicht.

Dieser Beitrag basiert auf der Dezember-Ausgabe des Lichtbewusstsein-Kuriers und weil diese Frage so wichtig ist, habe ich entschieden, Dir diese Ausgabe in Form eines Blog-Beitrags zur Verfügung zu stellen.

Hinweis
Franks Lichtbewusstsein-Kurier. Das Mini Online-Coaching für zwischendurch.In Newsletterform. Alle 7-32 Tage in Deinem Postfach. Natürlich gratis. Profitiere auch Du!Hier klicken, um dabei zu sein!


c777aeeba08f4a44af77661033dbd1f4

2024 wird entweder ein Spaziergang,
oder ein halber oder ganzer Horrortrip.

Nein, es kommen keine schlechten Zeiten
auf uns zu oder über uns.
Wir treffen eine Wahl, das ist alles!

Wählen wir die Wahrheit,
so wird es immer angenehmer,
wählen wir weiterhin die Illusion,
so wird es ungemütlich,
denn die Illusion zerbricht.

Nichts ist gut oder schlecht,
es ist eine Wahl, die wir treffen.

-fo-

Einleitung

Dieses Jahr 2023 war so anders, mit Höhen und Tiefen, die nicht nur hoch oder tief waren, sondern seltsam, einerseits real und andererseits wie eine Illusion.

Ich befinde mich bereits in meiner Auszeit und bereite meine Rauhnächte-Rituale vor. Schon jetzt ist klar, dass das Jahr 2024 vieles ändern wird, auch bei mir, im beruflichen Kontext wie auch persönlich.

So viel wird derzeit über 2024 geschrieben und gesprochen und auch ich gebe in meinem Coaching-Podcast immer um den Jahreswechsel meine energetische Prognose für das neue Jahr ab.

Wobei, eigentlich ist es egal, was in 2024 passiert, denn in dieser Zeit geht es nur um eine Frage, die noch wichtiger sein wird als in diesem Jahr.

Genau diese Frage möchte ich mit Dir heute anschauen!

Lass uns beginnen und die Frage aller Fragen entdecken.

 

Wie viel Vergangenheit ist noch in Deinem Leben?

Diese Frage unterschätzen mehr oder weniger die meisten Menschen, will heißen, diese Frage befindet sich häufig außerhalb unseres Bewusstseins.

Möchtest Du alle Deine unschönen Erfahrungen, Deine Verletzungen, Deine Schmerzen, Deinen Unfrieden mit ins neue Jahr nehmen? Und falls Du dies tun würdest, wäre das neue Jahr dann wirklich neu und lediglich eine Fortführung des Momentanen?

Wer möchte schon in eine neue Zeit mit lauter Altem?
Wozu das Neue, wenn wir unbedingt am Alten festhalten?

Juhu, damit sind wir rein zufällig (*grins) am Knackpunkt angekommen:
Wie viel Vergangenheit ist noch in Deinem Leben?

Wenn eines schon eine ganze Weile absehbar ist für 2024 und die Jahre danach:
Die hohen Energien, die uns treffen, durchfließen und in Bewegung versetzen, verlagern sich teilweise vom Körperlichen ins Psychische. Das, was wir Lichtkörperprozess nennen, erhebt sich in die mittleren Energiekörper und räumt dort auf.

Was aufräumen bedeutet?
Okay, wenn Du danach fragst…

 

Aufräumen bedeutet…

Nehmen wir an, dass Du seit Jahren allem in Deinem Leben mit einer inneren JA-Haltung begegnest, mit Erde und Himmel verbunden bist, Dein vereintes Herz-Chakra weit geöffnet ist und Deine Aufmerksamkeit dorthin fließt, wo das entsteht, was Du in der neuen Zeit sehen, erleben und tun möchtest.

Wenn Du Dich in einem solchen Zustand befindest und nun kommt eine starke Welle an Energie, um Dein System zu durchfluten, zu reinigen und energetisch anzuheben, dann bemerkst Du das – und je mehr es Dir bewusst wird, um so angenehmer wird es.
Bei mir fühlt sich das wie eine intensive Massage an.

Gibt es aber Unverzeihliches, Angst oder Zwänge in Deinem Leben, so verbindet Dich dies mit der Vergangenheit. Auch Glaubenssätze, Erziehungsmuster, Konditionierungen, all das fördert die Verbundenheit mit der Vergangenheit.

Es ist dann also noch viel Vergangenheit in Deinem Leben!

Nun kommen die Energien, um Dein System zu durchfluten, doch es ist nicht sehr weit geöffnet, weil Verbindungen in die Vergangenheit ein System stets mehr verschließen als öffnen. Den hochschwingenden Energiewellen steht oder liegt also viel im Wege. Das ist wie ein Widerstand für die hohen Energien und nun muss die Kraft dieser hohen Energien dafür sorgen, dass die Verbindungen zwangsgelöst werden. Das mag weh tun.

Aufräumen bedeutet, von allem, was noch in Dir „herumliegt“, die Verbindung zur Vergangenheit zu lösen!
Somit ist es frei, „weggespült“ zu werden.

Das ist ja der Sinn der Rauhnächte und diese werden von Jahr zu Jahr immer noch wichtiger, weil es diese Zeit eben so einfach und effizient macht, Verbindungen in die Vergangenheit zu lösen und damit eine echte Zukunft zu gestalten.

Deshalb befinde ich mich bereits in meiner Auszeit.

 

Warum die innere JA-Haltung?

Weil es darum geht, bezüglich nichts und niemand im Widerstand zu sein. Wenn Du das konsequent übst, dann geschieht Folgendes:
Etwas kommt in Dein Bewusstsein, es wird Dir bewusst, Du freust Dich über das, was Du „siehst“ und kannst dann auf Wunsch die geistige Welt bitten, das, was sich da zeigt, zu erlösen.

Ich komme auf das Thema „geistige Welt“ gleich noch zu sprechen!

Wenn Du also bemerkst, dass Dich etwas „triggert“, emotional berührt und Du bewusst feststellst, dass es eine Verbindung in die Vergangenheit hat, dann kannst Du es begrüßen, dafür danken, dass es sich gezeigt hat und dann um Auflösung bitten.

Trainiere Deine innere Ja-Haltung und lasse alles gehen, was noch die Vergangenheit darstellt.

 

Und wenn alle Vergangenheit weg ist?

Ja, dann fühlst Du die Leere, die da ist.
Und genau das macht vielen Menschen so sehr zu schaffen.

Möchtest Du zufällig wissen, wie Du diese Leere nutzen kannst, wie Du sie lieben lernst?

Okay!

 

Die Leere hat immer einen Sinn

Ich wiederhole im Schnelldurchgang wieder einmal, wer Du bist.

Du bist ein geistiges Wesen, das sich für eine körperliche Erfahrung (Inkarnation = zur Fleisch-Werdung) entschieden hat, und dabei die Option des totalen Vergessens gewählt hat, um diese körperliche Erfahrung so intensiv wie möglich zu erfahren.
Damit alles glatt läuft, hast Du als geistiges Wesen Dir eine Seele erschaffen, das ist eine Art Projektmanager für die Inkarnation mit sehr detaillierten Informationen, was Du in dieser Inkarnation erleben willst.

In dieser Zeit ist die Absicht vieler geistiger Wesen, in die neue Zeit zu wechseln. Dazu muss alles Alte raus, damit dann das Wahre rein kann.

Juhu, die Leere hat immer den Sinn, sich mit dem Wahren zu füllen.

 

Was ist das Wahre?

Das, was Dich als göttliches Wesen ausmacht.

Woher kommt diese Wahrheit?
Zunächst von Deiner Seele, dann von der geistigen Welt.

Die geistige Welt, das sind Wesen wie Du, die teilweise zu Deinem geistigen Team gehören, die aufgestiegene Meister sind, von anderen Sternensystemen gekommen sind – die geistige Welt ist der Sammelbegriff für Wesen mit einem hohen lichtvollen Bewusstsein.

Die Wahrheit ist, dass Du als geistiges Wesen einen Körper nutzt, die Illusion ist, dass Du glaubst, dieser Körper zu sein.
Du bist mit voller Absicht in die Illusionen hinabgetaucht, um die menschlichen Erfahrungen zu machen, doch in dieser Inkarnation ist es anders: Du willst mit Deinem Körper zusammen auf die Ebene Deiner Wahrheit.

Umgangssprachlich formuliert:
Du warst vor Deiner Inkarnation damit einverstanden, in die Welt der Illusion hinabzusteigen, um dann, wie ein Delfin, mit Deinem Körper aus dem Meer der Illusion emporzuspringen, die Illusion zu erkennen und durch Deine göttliche Wahrheit zu ersetzen.

Göttlich ist dabei der falsche Begriff, aber einen besseren hat wohl noch niemand gefunden oder finden wollen.

Die Leere ist also kein Problem, sie ist die Lösung, um in Deine höchste Wahrheit zu gelangen!

 

Zusammenfassung

Je weniger Vergangenheit in Deinem Leben noch ist, um so leichter wird die Reise durch die kommenden Jahre.
Alles, was derzeit geschieht, ist das, was in uns ist (die Vergangenheit) im Außen gespiegelt. Wir sehen also unsere alten Kriege, unsere alten Illusionen. Wir wollten diese Illusionen für unsere menschlichen Erfahrungen und wir wollten, dass wir glauben, dass diese Illusionen wahr sind.

Nun wollen wir die Illusionen als Illusionen erkennen und sie durch unsere Wahrheit ersetzen.
Das Erkennen der Illusionen wird für viele Menschen schmerzhaft sein und das Erkennen der Wahrheit wird schließlich erlösend sein. Zwischen beiden Etappen liegt ein sehr langer Weg, wenn das Ego nicht mitspielt.

Juhu, das war es, was ich für das neue Jahr mit Dir teilen wollte.

Mache Dir bewusst, wie viel Altes noch in Deinem Leben ist.
Und nutze die Rauhnächte, ob mit meinem Kurs oder ohne, um das Alte „aufzuräumen“.

 

 

Mögest Du das Leben leben, das Deiner wahren Größe entspricht!
Dabei helfen Dir auch mein Podcast und meine Telegramkanäle Kristallbewusstsein und ganz neu Auf dem Weg in die neue Zeit.


Franks Lichtbewusstsein-Kurier. Profitiere auch Du!

Das Mini Online-Coaching für zwischendurch, in Newsletter­form. Alle 7-32 Tage in Deinem Postfach!

Hier klicken, um dabei zu sein!

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachte, dass Dein Kommentar (mit Deinem Namen), nach einer redaktionellen Überprüfung, hier sichtbar wird. Mit diesem Zusatzaufwand können wir widerrechtliche Kommentare bereits vor einer Veröffentlichung löschen. Wir speichern gemäß unserer Datenschutzerklärung auch keine IP-Adresse, wenn Du hier kommentierst.